Skip to main content

Signal für Smartphone & Desktop

Signal Desktop Test

Die App Signal für sichere Kommunikation zwischen Smartphones steht nun auch als Signal für den Desktop zum Download bereit. In den letzten Jahren hat sich des Messenger als Alternative zu Whatsapp einen guten Namen gemacht. Neben Edward Snowden, der Signal empfiehlt, setzt auch unsere Redaktion Signal im täglichen Einsatz auf unseren Smartphones ein. Wir haben Signal Desktop am Computer installiert und getestet.

Was ist Signal?

Mit Signal können Internetnutzer verschlüsselten Textnachrichten, Bilder & Videos von Smartphone zu Smartphone versenden und sichere Telefongespräche über die Internetverbindung führen. Darüber hinaus kann Signal auch SMS & MMS (unverschlüsselt) senden und empfangen. Für die sogenannte „Ende-zu-Ende-Verschlüsselung“ von Nachrichten wird das freie Signal-Protokoll eingesetzt. Gespräche werden mittels ZRTP verschlüsselt. Signal kann auch die Nachrichtendatenbank am Smartphone verschlüsseln, sodass Nachrichten erst nach einer Passworteingabe gelesen werden können.

Signal Desktop

Die Stand-Alone-Anwendung läuft auf Windows (ab Version 7), macOS (ab Version 10.9) und Linux (auf Debian basierende Distributionen) unabhängig vom Browser. In unserem Test installierten wir den Messenger auf Windows 7 in weniger als zwei Minuten. Achtung: Für die Benutzung ist ein registrierter Signal Account auf einem Android Smartphone oder iPhone notwendig!

Schritt für Schritt Anleitung mit Bilder

Unsere Schritt für Schritt Anleitung um Signal auf seinem PC (oder Notebook) nutzen zu können:

  1. Als neue Installation aufsetzen auswählen.
    Signal Desktop installieren
  2. Bestätigen, dass man Signal bereits auf seinem Android Gerät oder iPhone installiert und registriert hat.
  3. Signal am Handy öffnen und unter Einstellungen bei „Verknüpfte Geräte“ den Plus-Button drücken. Mit dem Smartphone den Signal Desktop QR Code scannen.
    Signal QR Code Desktop
  4. Namen für das Gerät vergeben, auf dem Signal Desktop nun läuft. Der Name erscheint anschließend am Smartphone in der Signal-App unter Einstellungen / Verknüpfte Geräte.
  5. Signal synchronisiert abschließend die eigenen Gruppen und Kontakte.
    Signal Desktop Synchronisation
Signal Messenger Smartphone

Mit Signal Desktop kann man sich selbst auch Nachrichten zwischen seinen Geräten schicken.

Sobald am Desktop oder am Smartphone eine neue Nachricht geschickt wird, wird diese auf beiden Geräten (oder mehreren verbundenen Geräten) synchronisiert angezeigt. Ältere Nachrichten die beispielsweise am Smartphone noch zu lesen beziehungsweise geschrieben wurden, werden auf dem neu hinzugefügten Gerät aber nicht synchronisiert.

Wie sich Signal Desktop im Langzeittest bewährt, werden wir hier in den nächsten Monaten beschreiben.

Signal Software Download unter signal.org/download/

 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *